Priester ohne "Kirche" - Priester ohne "Kirche"

Direkt zum Seiteninhalt


                  
PRIESTER OHNE "KIRCHE"
Freie katholische Gemeinde "Vom guten Hirten"
FÜR EIN GELEBTES CHRISTENTUM OHNE MITGLIEDSCHAFT



GOTTESDIENSTE

Kapelle 'Vom guten Hirten' - Gutshof Unterbessenbach
Unterbessenbach 4 · 63856 Bessenbach (direkt an der A3-Ausfahrt Bessenbach/Waldaschaff)

2024

Sonntag, 18. August, 10 Uhr, Maria Himmelfahrt
Sonntag, 15. September, 10 Uhr, Hildegard von Bingen
Samstag, 26. Oktober, 10 Uhr, Theresa von Avila, Diakoninnenweihe Dorothea Radegundis Stehling
Sonntag, 10. November, 17 Uhr, Hubertusmesse
Sonntag, 8. Dezember, 10 Uhr, adventival
Dienstag, 24. Dezember, Hl. Abend, 17 Uhr, Christmette
Dr. theol. Philipp Tropf
Priester ohne "Kirche"
geb. 1977 in Alzenau/Unterfranken
Studium der Theologie, Philosophie und Psychologie
Promotion im Fach Kirchengeschichte
anschließend selbständig mit einer Beratungsgesellschaft
ab 2013 umfassende pastorale Ausbildung
2015 zum Diakon, 2016 zum Priester geweiht
anschließend Seelsorger in der Rhön und im Spessart
seit 2019 glücklich verheiratet
2020 gemeinsam mit Ehefrau Bettina Tropf Buchveröffentlichung
TODESURSACHE: UNFEHLBARKEIT! Eine Kirche nimmt Abschied von dieser Welt
seit 2022 Priester ohne "Kirche"
seit 2023 Propst des Ordens "Vom guten Hirten"

Dr. theol. Philipp Tropf, Priester ohne "Kirche"

SUCHEN

Sie sind gläubig, haben aber das Vertrauen in die "Institution Kirche" verloren?
Sie sind aus der Kirche ausgetreten oder stehen kurz davor?
Sie möchten seelsorgerisch begleitet werden, aber die Kirche ist kein Partner mehr für Sie?

Dann sind wir als Priester ohne "Kirche" Ihre richtigen Ansprechpartner!
Dietholf Maria Schröder
Priester ohne "Kirche"
geb. 1966 in Karlstadt
Bäckerlehre
Verlagsleiter
Unternehmensberater
2014 zum Diakon geweiht
Betreiber des fürstlich-löwensteinschen Waldfriedhofs in Esselbach
ab 2022 pastorale Ausbildung durch PoK
seit 2023 glücklich verlobt
2023 Profess im Orden "Vom guten Hirten"
Studium der Theologie an der Hauslehranstalt des Ordens "Vom guten Hirten"
2024 zum Priester geweiht

Dietholf Maria Schröder, Priester ohne "Kirche"

FINDEN

Wir begleiten Sie offener und flexibler als "kirchliche" Priester es je dürften, denn als Priester ohne "Kirche" sind wir nicht an deren Gesetze und dogmatische Grenzen gebunden.

Als geweihte Priester ohne "Kirche" stehen wir Menschen in verschiedenen Lebenssituationen bei – unabhängig davon, welcher Konfession sie angehören oder ob sie konfessionslos sind.

Wir taufen Kinder, trauen Paare, stärken Pilger auf ihren Reisen,
besuchen Kranke, begleiten Sterbende, begraben Tote und trösten Trauernde.
Dorothea Radegundis Stehling
Seelsorgerin ohne "Kirche"
geb. 1963 in Aschaffenburg
Studium der Theologie und Religionspädagogik in Mainz
seit 1989 glücklich verheiratet
Mutter von drei erwachsenen Töchtern
soziale Betreuerin in einem Altenheim
seit 2023 Seelsorgerin bei PoK
2024 Profess im Orden "Vom guten Hirten"
geplant: Oktober 2024 Weihe zur Diakonin

Dorothea Radegundis Stehling, Seelsorgerin ohne "Kirche"

TODESURSACHE: UNFEHLBARKEIT!
Eine Kirche nimmt Abschied von dieser Welt
„Das Buch hat mich in seinen Bann gezogen und begeistert.“

Das Buch TODESURSACHE: UNFEHLBARKEIT! ist mit seinen fundierten theologischen Erkenntnissen absolut einzigartig und geht weit über alle andere Literatur zu diesem Thema hinaus! Denn: Die einschlägigen Publikationen gehen bisher davon aus, dass die römisch-katholische Kirche sich ändern könnte – wenn sie es nur wollte. Das Autorenehepaar Bettina und Philipp Tropf legt allerdings einem überraschten Leser schlüssig dar, dass die römisch-katholische Kirche dazu dogmatisch gar nicht in der Lage ist!

„Ich habe das Buch in einem Atemzug verschlungen. Ich bin beeindruckt und schockiert zugleich!“

Durch die Verknüpfung von ernüchternden theologischen Erkenntnissen mit aufwühlenden persönlichen Erlebnisse eines aus dem Kirchendienst entlassenen römisch-katholischen Priesters und seiner Frau, die ihr ehrenamtliches kirchliches Engagement ebenfalls aufgeben musste, gewinnt das Buch an packender Spannung. Dadurch erhält das Buch noch eine weitere, eine ganz neue Perspektive auf das Thema zu: Die weibliche Sicht – Bettinas Sicht – auf die Dinge.

„Aufwühlend und teilweise harte Kost.“

Das Buch ist interessant für Menschen, die sich an der römischen Kirche aufopferungsvoll abarbeiten und dennoch keinen Fortschritt erkennen. Es ist eine Hilfe für Menschen, die an ihrer Kirche verzweifeln und gar nicht recht wissen warum. Und es ist eine Hilfe für alle, die gerne den Glauben von dieser Institution trennen wollen, denen dieser Sprung aber noch nicht gelingen will.

„Das Buch ist sowohl offen denkenden wie zweifelnden Katholiken eine stärkende Bestätigung und es kann allen anderen die Augen öffnen, sofern sie nicht längst Lethargieopfer sind. DANKE für ein sehr lesenswertes Buch!“

TODESURSACHE: UNFEHLBARKEIT!

ZU DEN AUTOREN

Dr. theol. Philipp Tropf wurde 1977 im unterfränkischen Alzenau geboren. Nach dem Besuch einer Schauspielschule studierte er von 2002 bis 2007 Theologie, Philosophie und Psychologie in Wien und in Salzburg. Tropf wurde 2009 im Fach Kirchengeschichte promoviert. 2010 gründete er in Aschaffenburg eine Beratungsgesellschaft, mit der er in Deutschland, Österreich und der Schweiz tätig war. 2016 empfing er in Würzburg die Priesterweihe. Anschließend wirkte er als Kaplan in der Rhön und im Spessart. Ende 2017 wurde Philipp Tropf durch die Amtskirche vom priesterlichen Dienst suspendiert, nachdem er sich offen zu seiner Frau Bettina bekannt hatte.
Bettina wurde in Würzburg geboren und lebte in Wombach im Spessart. Sie ist Mutter von zwei erwachsenen Töchtern und Großmutter eines Enkels. Als ausgebildete Industriekauffrau ist sie seit über 30 Jahren bei einem internationalen Konzern tätig.
Bettina und Philipp Tropf wohnen bei Aschaffenburg. Seit Oktober 2019 sind sie glücklich verheiratet.
KONTAKT

Wir sind in jeder Lebenslage für Sie da!
Bitte kontaktieren Sie uns:

Auch interessant für Sie:

Priester ohne "Kirche" heißt auch Priester ohne Kirchensteuer.
Bitte unterstützen Sie uns hier:

Schreiben Sie uns Ihre Gebetsanliegen:
Betreiber der Seite: Priester ohne "Kirche"
Dr. theol. Philipp Tropf
Blumenstraße 3, 63857 Waldaschaff
philipp.tropf@priester-ohne-kirche.de
Zurück zum Seiteninhalt